Kräuterstempelmassage

Die äußerst wohltuende Stempelmassage stammt ursprünglich aus Asien. Durchgeführt wird sie mit "Stempeln" - in Stoff gebundenen Kräutern, Traubentrester oder Traubenkernen.

Vor der Massage werden die etwa faustdicken Stempel über Wasserdampf erwärmt, mit Traubenkernöl getränkt und erhitzt. Zunächst „stempelt“ der Masseur mit den heißen Stempeln mit kurzem Druck die Haut. Erst wenn sie ihre größte Hitze abgegeben haben, wird mit ihnen massiert.

Stempelmassage können Stoffwechsel und Energiefluss aktivieren, das Lymphsystem anregen, die Reflexzonen stimulieren und durch das Taubenkernöl eine pflegende Wirkung auf die Haut haben. Nicht zu unterschätzen ist auch die seelische Wirkung durch den Duft der ätherischen Öle.

Unsere Kräutermischung besteht aus:
Birkenblättern, Bohnenkraut, Boretschkraut, Beinwellkraut, Huflattichblättern, Gänsefingerkraut, Himbeerblätter, Hopfenblüten, Kerbelkraut, Lavendelblüten, Rosmarin, Schachtelhalm
Preis: € 48,--

Auch als basische Kräuterstempelmassage möglich:

Hier wird vor der Stempelmassage das basische Salz mit Öl aufgetragen, welches einen angenehmen Peelingeffekt bewirkt