Tuinamassage

Die Tuinamassage ist die manuelle Therapie der Traditionellen Chinesischen Medizin und setzt sich zusammen aus den Wörtern, „tui“ (schieben, drücken) und „na“ (greifen, ziehen)
Mit Tuina sollen Blockaden der Meridiane aufgelöst und der Energiefluss gefördert, aber auch Organe beeinflusst werden. Bei der Behandlung werden teilweise andere Meridiane berührt als bei der Akupunktur. Die Methode wird in der TCM auch zur Vorbeugung gegen Krankheiten empfohlen
Der Therapeut arbeitet mit Fingerkuppen, Handballen, Handflächen und dem Ellenbogen. Es geht darum, bestimmte Punkte der Meridianbahnen zu reizen. Die Haupttechniken sind Druck, Vibration, Bewegung auf dem Gewebe und "greifendes Kneifen“.

Anwendgungsgebiete sind:
Erkrankungen des Bewegungsapparates
Asthma
Gastritis
Verstopfung
gynäkologische Erkrankungen
Schlafstörungen
Migräne

Preis: Ganzkörper-Tuina-Massage: € 50,--